Für den kleinen Hunger

Manchmal überkommt es mich und ich stelle mich in die Küche und backe. Natürlich am liebsten einfache Rezepte, die schnell gehen, (relativ betrachtet) „gesund“ sind und gut schmecken. Leichter gesagt als getan? Dann kennst du meinen super-einfachen Honigkuchen noch nicht!

Du brauchst:

  • 250 ml Milch 0,9%
  • 125 g Honig
  • 80 g brauner Rohrzucker (kann aber auch zur Gänze weggelassen werden)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 250 g Mehl
  • eine Prise Salz

Das Rezept ist wirklich einfach. Alle Zutaten, ausgenommen dem Mehl, auf kleiner Flamme in der Milch erhitzen und unter Rühren auflösen. Danach vom Herd nehmen und das Mehl unterheben. Den Teig in eine eingefettete und bemehlte Kastenform füllen und ab damit in den Ofen für 50 Minuten bei 150°C Umluft. Et voilà, fertig ist der Honigkuchen. Den, in Stücke geschnittenen, Kuchen nehme ich mir besonders gerne auf Rennradtouren im Trikot mit. Einfach, bröselt nicht, preiswert und sehr gut.

Nährwerte ganzer Kuchen: 1.667 kcal/ 6.980 kj; 35 g Eiweiß; 5 g Fett; 370 g Kohlenhydrate – davon 192 g Zucker; 9 g Ballaststoffe

Gutes Gelingen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s