Vegane Schoko-Kugeln

Vegane Schoko-Kugeln

Vor lauter Vorfreude auf unseren Saalbach Urlaub, habe ich mich kurzerhand in die Küche gestellt und Müsli- und Fruchtriegel am Fließband produziert. Einerseits damit wir unterwegs nicht verhungern, andererseits weil ich dann ganz genau weiß was drin ist. Denn bei gekauften Produkten finde ich mich manchmal schwer in der Zutatenliste zurecht.

Bei der Eigenproduktion ist das nicht der Fall. Hier kann nach eigenem Geschmack gekocht und gebacken werden. Obwohl – und das ist das beste an meiner Müsliriegel Produktion- Backrohr und Herd ausgeschalten bleiben. Nach meiner Müsliriegel Produktion hatte ich dann noch Datteln übrig und entschied mich eigene vegane Schoko-Kugeln zu machen. Als Belohnung für die (hoffentlich) erreichten Gipfel im Urlaub.

Du brauchst dafür:

  • 200 g getrocknete Datteln ohne Kern
  • 60 g geriebene Walnüsse
  • 2 EL Kakaopulver
  • Kokosraspeln, Kürbiskerne gemahlen, Kakaopulver und Walnüsse zum Wälzen

Die Zubereitung ist wieder einmal ganz einfach. Datteln, Walnüsse und Kakaopulver in den Mixer geben und zu einer keksteigähnlichen Masse verrühren. Dann aus der Masse, wie bei Rumkugeln, kleine gleichmäßige Kugeln rollen und nach Belieben in Kokosraspeln, Kürbiskernen und Co. wälzen. Fertig!

Die Datteln geben genug Süße ab und so kommen die Schoko-Kugeln ohne industriellen Zucker aus. Natürliches Kakaopulver ohne Zucker enthält viele gesunde Inhaltsstoffe. Am bekanntesten hierbei sind Serotonin und Dopamin, die eine stimmungaufhellende Wirkung haben. Wenn das Wetter schlecht sein sollte, isst man sie also am besten alle auf. Alleine. Wer hat was von teilen gesagt?

Vegane Schoko-Kugeln verschiedene Toppings

Vegane Schoko-Kugel Kürbistopping

Schoko-Kugeln verschieden Toppings

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s